Jugendring und Ring politischer Jugend organisieren U-18 Wahl für Witten

Wittener Kinder und Jugendliche geben ihre Stimme auf dem Rathausplatz ab- Anlässlich der bevorstehenden Europawahl 2019 können Kinder und Jugendliche bundesweit an der U18 Europawahl teilnehmen. Auch in Witten werden Wahllokale aufgebaut.

Am Freitag, den 17. Mai 2019 wird auf dem Rathausplatz das zentrale Wahllokal errichtet. Kinder und Jugendliche können dort von 12 bis 18 Uhr ihre Stimme abgeben. Stimmberechtigt sind ausnahmslos alle Minderjährigen, die sich in Deutschland aufhalten. Schüler/innen der Hardenstein-Gesamtschule, Hüllbergschule und Blote-Vogel-Schule können auch an Wahllokalen in der eigenen Schule wählen.

Aus Neugierde wächst politische Bildung

Mit der Anmeldung eines Wahllokals beginnt für Kinder und Jugendliche die Vorbereitungen auf ihre eigene Wahl. Ihre selbstbestimmte Meinungsbildung, die Auseinandersetzung mit dem politischen System und Beantwortung ihrer Fragen sind Herzstück der Initiative U18. Eigene Themen und Prioritäten werden erkannt und untereinander diskutiert. Parteiprogramme werden hinterfragt und verglichen, so dass eine Wahlentscheidung getroffen werden kann.

Am Mittwoch, den 10. April 2019, von 12:00 bis 14:00 Uhr können interessierte Kinder- und Jugendliche am Aktionstag Jugend & Wahl im Theater im Depot Dortmund teilnehmen. In zwei Stunden besprechen die Jugendlichen Themen, wie beispielsweise die Auswirkungen der EU auf ihren Alltag, Chancen und Möglichkeiten einer vertieften Zusammenarbeit für junge Menschen, Menschen- und Minderheitsrechte oder den zunehmenden Nationalismus in Europa. Der Aktionstag ist bereits vollständig ausgebucht. Exklusiv haben zehn Wittener die Möglichkeit an dieser Veranstaltung kostenlos teilzunehmen. Anmeldungen für diese Veranstaltung bitte vorab per Mail an Nils Lürweg  senden.

So soll U18 im Optimalfall in beide Richtungen wirken: junge Menschen beschäftigen sich mit Politik – und bringen junge Herzensthemen in die Politik ein!

Deine Hilfe ist gefragt!

Am Wahltag werden in Witten mehrere ehrenamtliche Helfer/innen und Helfer im Einsatz sein. Wahlhelfer/in zu sein bedeutet, aktiv an der Durchführung der U18 Europawahl und der Feststellung des Ergebnisses beteiligt zu sein und damit ein Stück Demokratie hautnah miterleben zu können. Gesucht werden Wahlhelfer/innen, die sich freiwillig zu diesem Ehrenamt melden. Die Helfer/innen benötigen keine speziellen Vorkenntnisse.

Folgende Aufgaben können Wahlhelfer/innen übernehmen:

– Prüfung der Wahlberechtigung

– Ausgabe der Stimmzettel

– Beaufsichtigung der Wahlkabinen und der Wahlurnen

– Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Stimmabgaben

– Auszählung der Stimmzettel ab 18:00 Uhr

Wer sich ehrenamtlich als Wahlhelfer/in oder bei der Organisation der U18 Wahl in Witten engagieren möchte, ist herzlich eingeladen, sich bis zum 5. April 2019 bei dem stellvertretenden Vorstand des Jugendring Witten e.V. Sven Raffling  zu melden.

Schulen, Kindergärten, Vereine und Jugendclubs sind dazu aufgerufen die Wahl zu unterstützen und selbst Wahlkabinen einzurichten. Bei Fragen und der Durchführung hilft der Wittener Jugendring e.V. und der Ring politischer Jugend.